ST-Computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im Februar 2002

Keine Top-News in diesem Zeitraum.

Weitere News im Februar 2002

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7

Längstes ST-Music-Demo in Arbeit (13.02.2002 - 08:10 Uhr)

Wie die Scene-Website tracking.atari.org zu berichten weiß, ist derzeit das längste ST-Chipsound-Demo aller Zeiten in Arbeit. Es wird aus Tunes der letzten Jahre bestehen. Bisher wurden bereits 4200 (!) Stücke kombiniert. Außerdem soll der Rekord des längsten Intros gebrochen werden, indem ein 21 Minuten währendes Intro entwickelt werden soll.

Einen Erscheinungstermin gibt es noch nicht. Wir dürfen gespannt sein. (tr)

tracking.atari.org

(tr)

ARAnyM 0.0.21 (13.02.2002 - 08:10 Uhr)

Das ARAnyM-Projekt hat zum Ziel, eine Emulations-Engine zu bieten, die auf möglichst vielen Systemen relativ unabhängig vom Hostsystem eingesetzt werden kann (wir berichteten). Ab sofort liegt die Version 0.0.21 vor, die eine bessere IDE-Emulation beitet, woduch mehr Architekturen unterstützt werden. Außerdem wurden die Anwender-Dokumentation überarbeitet.

ARAnyM liegt zum freien Herunterladen bereit. Einen ausführlichen Testbericht finden Sie in der aktuellen Ausgabe der st-computer. (tr)

ARAnyM

(tr)

EasyMiNT-Mailingliste (12.02.2002 - 10:10 Uhr)

Für den MiNT-Installer EasyMiNT steht ab sofort eine eigene Mailingliste zur Teilnahme bereit. Weitere Informationen gibt es direkt beim Autor von EasyMiNT.

EasyMiNT ist ein auf GEM basierender Installer für MiNT-Systeme. EasyMiNT richtet sich dabei an den Anfänger, der keine Lust hat, sich mit (Start- )Skripten, kryptischen Kommandozeilen-Tools und ähnlichen aus der MiNT- und Linux-Welt bekannten Klippen herumzuschlagen. Einzige Voraussetzung für die Installation mit EasyMiNT ist die Fähigkeit, ZIP-Dateien entpacken zu können und zu wissen, wie Dateien kopiert werden und wie eine Partition z.B. mit Hilfe von HDDriver mit einer LNX- oder RAW-Kennung versehen wird. EasyMiNT basiert auf den SpareMiNT-Paketen. (tr)

EasyMiNT

(tr)

Atari Falcon-Emulator (12.02.2002 - 10:10 Uhr)

TOS404 ist ein Falcon-Emulator für PC-Systeme. Die Emulation ist schon seit einigen Monaten in Arbeit, aber sicher noch nicht allen Atari-Anwendern ein Begriff.

In den letzten Wochen hat sich nicht viel getan, weitere Entwickler werden für das Projekt gesucht. (tr)

TOS404

(tr)

Schema des ColdFire-Rechners online (12.02.2002 - 08:10 Uhr)

Auf das Schema des xTOS-Rechners kann ein erster Blick geworfen werden. Auf der Projektseite findet sich eine erste Hardware-Skizze. Einige (wenige) Spezifikationen des Boards werden jedoch erst mit Erscheinen des ColdFire 4e (MCF 5417) zur Verfügung stehen. (tr)

xTOS

(tr)

Centurbo 060 ab Ende Februar (12.02.2002 - 08:10 Uhr)

Das französische Entwicklerunternehmen Czuba Tech hat bekanntgegeben, dass die Beschleunigerkarte Centurbo 060 für den Atari Falcon wahrscheinlich Ende dieses Monats in Produktion gehen wird. Die 68060-CPU wird mit 66 MHz getaktet werden, die Versuche mit 80 MHz oder gar 100 MHz führten zu keinem stabilen Ergebnis.

Wer die Centurbo 060 haben möchte und noch keine Bestellung aufgegeben hat, sollte dies spätestens jetzt tun, da nur wenig Überschuss produziert wird. (tr)

Czuba Tech

(tr)

SIIA 2002 (12.02.2002 - 08:10 Uhr)

Im Herbst 2002 soll in dem französischen Ort Sainte Marie de Redon (in der Nähe von Nantes und Rennes) die nach Ausrichterangaben größte Computermesse für alternative Computersysteme der Welt stattfinden. Die folgendes Systeme sind vorgesehen:

  • Amiga
  • Atari/TOS
  • RiscOS
  • Linux
  • BeOS
  • QNX
  • BSD
  • uvm.

Als Termin ist ein Wochenende im November vorgesehen. Eine Webseite gibt es noch nicht, Informationen gibt es direkt bei den Veranstaltern. (tr)

Frédéric Boisdron

(tr)

Chrysalis in neuer Version (11.02.2002 - 21:10 Uhr)

Die Wissens-Datenbank Chrysalis von Gunnar Gröbel liegt in einer neuen Version vor. Archiviert und eingesetzt wurde nun das gesamte Jahr 2001. Die Datenbank umfasst damit über 600 neue Einträge. (tr)

Pink Panther Produktion

(tr)

Neue Dateien auf belgischem FTP-Server (11.02.2002 - 10:10 Uhr)

Die belgische FTP-Site chapelie.rma.ac.be wurde um einige neue Dateien erweitert. Sie benötigen einen FTP-Client zum Herunterladen. (tr)

chapelie.rma.ac.be

(tr)

Hybrid Arts-Software Open Source (11.02.2002 - 10:10 Uhr)

MIDI-Anwendern wird der Name "Hybrid Arts" noch angenehm in den Ohren klingen. Tom Bajoras, der in der 80er und 90er Jahren für Hybrid Arts entwickelte, hat nun erklärt, alle seine Programme als Open Source für eine mögliche Weiterentwicklung freizugeben. Dies schließt Anwendungen wie CZ Android, DX Android, Ludwig, GenEdit und Eazy Score Plus ein.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von Tim Conrady.

(tr)

Tim's Atari MIDI World

Alternativ-Look für Arthur2002 (10.02.2002 - 19:10 Uhr)

Das angekündigte Übersetzungs-Tool Arthur2002 wird alternativ auch in einem speziellen OS X-Look erhältlich sein. Einen ersten Blick gibt es unter dem unten stehenden Link. Kombiniert wurde die Oberfläche im Screenshot mit dem OS X-Theme von Thomas Kerkloh. (tr)

RGF Soft

(tr)

Umfrage der Atari Times (10.02.2002 - 18:10 Uhr)

Das amerikanische Online-Magazin Atari Times hat eine neue Umfrage online gestellt. Gefragt wird nach Spieletiteln, die Sie kaufen würden, wenn sie für den Atari Jaguar erschienen. Nun, etwas zuviel "wäre" und "wenn" in diesem Satz, aber man weiß ja nie... (tr)

Atari Times

(tr)

Zwei neue Artikel auf MyAtari.net (10.02.2002 - 18:10 Uhr)

Das britische Online-Magazin MyAtari hat zwei neue, interessante Artikel in seiner Februar-Ausgabe online gestellt. Ein Artikel beschäftigt sich mit der Netzwerk-Lösung Samba, außerdem wird die neue Webseite Atari-Source.Com vorgestellt. (tr)

MyAtari.net

(tr)

Neue Version des Graoumf Tracker (10.02.2002 - 18:10 Uhr)

Die Scene-Gruppe YesCrew hat wie angekündigt die neue Version 0.8779 der Audio-Software Graoumf Tracker veröffentlicht. Sie soll durch höhere Geschwindigkeit und Kompatbilität glänzen. Außerdem wird nun auch Fast-RAM unterstützt. Ein spezieller Fast-Modus sorgt für Ausgabe auf noch mehr Audio-Kanälen.

Graoumf Tracker setzt einen Atari Falcon voraus und findet sich auf der Webseite der dead hackers society zum Herunterladen. (tr)

dead hackers socitey

(tr)

Neue Module für Escape Paint (10.02.2002 - 18:10 Uhr)

Für das Grafikprogramm Escape Paint liegen drei neue Module für die digitale Bildbearbeitung vor. Sie finden sich zusammen mit vielen Screenshots und Informationen zum Hauptprogramm und den Modulen auf der Webseite der Entwickler. Escape Paint setzt einen Atari Falcon voraus.

Ein Testbericht zu Escape Paint ist übrigens für Ausgabe 03-2002 der st-computer geplant. (tr)

Escape

(tr)

Heißer Abo-Februar (09.02.2002 - 12:10 Uhr)

Dieser Februar ist wärmer als so mancher Mai. Und das neue Abo-Angebot der st-computer lässt ihn richtig heiß werden! Bestellen Sie bis zum 28. Februar 2002 ein Jahresabo der st-computer und sparen Sie sagenhafte 30%! Das heißt im Detail:

  • Das reguläre Jahres-Abo ist zum Preis von nur € 35.77 statt € 51.10 erhältlich.
  • Das europäische Auslands-Abo kostet nur € 45.78 statt € 65.40.
  • Das Jahresabo inklusive monatliche stc-Diskette kostet nur € 52.92 statt € 75.60.
  • Die zusätzliche dreimonatliche stCD kostet nur € 21.42 statt € 30.60.

Das Abo wird für ein Jahr abgeschlossen. Es ist nicht vorzeitig kündbar.

Machen Sie jetzt Gebrauch vom heißen Abo-Februar und stärken Sie den Atari-Markt! (tr)

Abo abschließen

(tr)

Hacken am Wochenende (09.02.2002 - 12:10 Uhr)

Haben Sie am Wochenende Langeweile? Dann können Sie Ihre Fähigkeiten als Hacker testen. "Hack ME" stellt Sie vor dei Aufgabe, sich durch die Webseite zu arbeiten und die letzte Seite zu erreichen. Dann viel Spaß! (tr)

Hack ME

(tr)

Test zum GemGT 2-Player (09.02.2002 - 11:10 Uhr)

GemGT 2 ist ein leistungsstarker Audio-Player der Scene-Gruppe YesCrew für Module im Format des beliebten Graoumf-Tracker. Der Online-Dienst Atari-Source.Com hat dem Programm einen Testbericht gewidmet. Interessanter Lesestoff zum Wochenende. (tr)

Atari-Source.Com

(tr)

Und noch ein Desktop... (09.02.2002 - 00:10 Uhr)

Die Desktop-Sammlung wurde nochmals erweitert. Neu ist eine weitere Galerie mit ST-Rechnern von Jeremy Clarke und Manfred Effinger. Langsam wird es voll... (tr)

Desktop-Hintergründe

(tr)

Erste TORG-Abstimmung steht an (09.02.2002 - 00:10 Uhr)

Auf der TOSgroup-Webseite steht die erste Abstimmung an. Entschieden wird über das TPN 100 (Neues TORG Dokumentformat). Nutzen Sie Ihr Mitspracherecht im Atari-Markt. Wenn Sie noch nicht Mitglied in der im TOS-Standadisierungsgremium sind, melden Sie sich am besten noch heute an! (tr)

TOSgroup

(tr)

Neue Software für Eiffel (08.02.2002 - 23:10 Uhr)

Eiffel ist ein PS/2-Maus- bzw. Keyboard-Adapter für Atari-Computer (wir berichteten). Auf der Webseite des Entwicklers finden sich ab sofort neue Treiber, neue Fotos und Firmware-Updates. Preise für den Adapter entnehmen Sie bitte auch der Homepage. (tr)

Eiffel

(tr)

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen ST-Computer';
Updates
14612 Programme insgesamt.
 Updates/Neu
Star Wars I * Elvira Hack 2.0 * Imperium Hack 2.0 * Roadwar Europa Hack 2.0 * Star Command Hack 2.0 * Hillsfar Character Hack 2.0 * Motor Massacre Hack 2.0 * Sim City Money Hack 2.0 * Hatari (Mac) 2.4.1 * Crime City Hack 2.0 *
Top-Software

>Escape Paint
>PixArt 4.5x
>ZX81-Emulator
>Atari-Zeitschriften
>Phoenix 5.5
>HomePage Penguin 3.05
>Fiffi
>Chatter/Teli
>SysGem
>Icon Extract
>Draconis English Manual
>Rational Sounds 2.0.2
>qed 5.0.2

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*Atari Document Archive
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Gamer
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*Demozoo
*FreeMiNT Project website
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Foren

*Atari Home
*Atari-Forum.com
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032

© 2001-2020 ST-Computer. Classic theme by Thomas Raukamp.