ST-Computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im November 2001

xTOS-Maschine der wahre Falcon-Nachfolger? (30.11.2001 - 11:30 Uhr)

Die geplante xTOS-Maschine auf Basis der ColdFire-CPU von Motorola schickt sich endgültig an, ein "echter" Falcon-Nachfolger zu werden. Wie auf der Webseite des Projekts bekannt gegeben wurde, wurde der Entschluss gefasst, die Déesse-Karte von Frontier Systems standardmäßig in das System zu integrieren. Die Déesse verwendet den DSP56301, der Rechenleistungen von bis zu 100 MIPS bei 100 MHz ermöglicht. Damit können Atari-Anwendern wieder auf eine Maschine hoffen, die im Bereich der Audiobearbeitung zu Höchstleistungen fähig ist. (tr)

xTOS

(tr)

Weitere News im November 2001

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8

Font-Sorter für den Atari (17.11.2001 - 05:10 Uhr)

invers Software vertreibt ab sofort über seine dsd.net-Webseiten das Programm "Font-Sorter" für die Atari-Plattform. Das TOS-Programm dient zum Sortieren und Prüfen von Schriftsätzen im CFN- und DFN-Format. Font-Sorter kostet DM 40.--. (tr)

invers Software

(tr)

xTOS auf dem Atari-Park? (17.11.2001 - 05:10 Uhr)

Auf der Webseite des Atari-Clone-Projekts "xTOS" findet sich der Aufruf an Entwickler, sich bei xTOS zu melden, wenn diese am Sonntag, dem 18. November, den Atari-Park in Köln besuchen. (tr)

xTOS

(tr)

Porthos 1.26 (17.11.2001 - 04:10 Uhr)

Der PDF-Reader Porthos steht ab sofort in der Version 1.26 bereit. Der Aktualisierer enthält einige Fehlerbereinigungen. Registrierte Anwender können das Update kostenfrei installieren und anwenden. (tr)

invers Software

(tr)

Messefotos im Netz (17.11.2001 - 04:10 Uhr)

Die ersten Messefotos vom Atari-Park in Köln sind auf den Webseiten von Benjamin Kirchheim veröffentlicht worden. Der erste Messetag lief extrem gut, zumal erst kurz vor der eigentlichen Veranstaltung Werbung betrieben wurde. (tr)

Messefotos

(tr)

R.O.M. logicware kommt doch! (16.11.2001 - 09:10 Uhr)

Wie uns Ulli Ramps mitteilte, wird R.O.M. logicware doch am Atari-Park in Köln teilnehmen. Gewährt wird ein Blick auf papyrus 9. (tr)

R.O.M. logicware

(tr)

Atari-Park in Köln: am Samstag geht´s los! (16.11.2001 - 05:10 Uhr)

Am 17. und 18. November, also am Samstag und Sonntag findet der Atari-Park auf der Amiga-Messe im Kölner MediaPark statt. Die st-computer wird sich Ihnen hier präsentieren. Während der Messezeit können wir evtl. auf unserer Webseite nicht ganz so aktuell berichten wie gewohnt, wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch. (tr)

Amiga 2001

(tr)

R.O.M. logicware sagt Messeteilnahme ab (16.11.2001 - 05:10 Uhr)

Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass die Berliner Softwareschmiede "R.O.M. logicware" ihre Teilnahme an dem an diesem Wochenende stattfindenden Atari-Park in Köln abgesagt hat. Grund ist laut Geschäftsleiter Ulli Ramps, dass die Version 9 des Office-Pakets "papyrus" nicht wie geplant fertig geworden ist. (tr)

R.O.M. logicware

(tr)

Atari Club Colonia auf dem Atari-Park (15.11.2001 - 07:10 Uhr)

Kurz vor dem Öffnen der Tore haben wir einen weiteren Zugang in der Ausstelleriste des Kölner Atari-Parks zu vermelden, der sich am kommenden Wochenende auf der Amiga-Messe findet. Anwesend sein wird auch der "Atari Club Colonia" als ortsansässige Atari-Anlaufstelle. (tr)

Atari Club Colonia

(tr)

z26 1.52 (15.11.2001 - 07:10 Uhr)

Der Atari VCS 2600-Emulator "z26" für DOS und Windows 95 liegt in der Version 1.52 vor. Das Update enthält einige Fehlerberichtigungen. z26 kann frei heruntergeladen werden. (tr)

z26

(tr)

Neue Umfrage online: Webbrowser (14.11.2001 - 05:10 Uhr)

Ab heute hat unser Webmaster Joachim Fornallaz (jf) eine neue Umfrage online gestellt. Damit wir unsere Seite noch genauer auf die Wünsche unserer Besucher einstellen können, möchten wir wissen, welchen Webbrowser Sie vorrangig nutzen. Eine rege Teilnahme garantiert wie immer ein repräsentatives Ergebnis. (tr)

Zur Umfrage

(tr)

MyAtari 11-2001 (14.11.2001 - 05:10 Uhr)

Das britische Online-Magazin "MyAtari" hat seine November-Ausgabe veröffentlicht. Enthalten sind wieder einige interessante Artikel , so ein Interview mit Anodyne Software. (tr)

MyAtari

(tr)

Chu Chu Rocket für den Mega STE (13.11.2001 - 10:10 Uhr)

Die legendäre Scene-Crew "Reservoir Gods" veröffentlichte eine aktualisierte Version des neuen Spiels "Chu Chu Rocket", einer Portierung von der Sega Dreamcast auf den Atari Falcon und STE. Die aktuelle Version läuft nun auch auf dem Atari Mega STE. (tr)

Reservoir Gods

(tr)

fVDI Configurator in neuer Version (13.11.2001 - 05:10 Uhr)

Der fVDI Configurator ist ab sofort in der Version 0.959ß vom 03. November 2001 erhältlich. Das Konfigurations-Tool dient zur Editierung der FVDI.SYS mit Hilfe eines GEM-Interfaces. Unterstützt werden die neuen Möglichkeiten des fVDI-Treibers (siehe unten). Das Programm bietet eine Online-Hilfe im ST-Guide-Format sowie eine Sprechblasenhilfe. (tr)

Rajah Lone´s Website

(tr)

fVDI-Treiber aktualisiert (13.11.2001 - 05:10 Uhr)

Auf der Eclipse User´s Support Page ist ein wichtiges Update des fVDI-Treibers erschienen. Es behebt einige Fehler in Darstellung, die z.B. bewirkten, dass in papyrus geladene Grafiken in Falschfarben angezeigt wurden. Der Treiber sollte nun die Farbtiefe von 16 Bit vollständig unterstützen. (tr)

Eclipse User´s Support Page

(tr)

Invitation-Demo zur Alternative Party (12.11.2001 - 10:10 Uhr)

Die Scene-Crew "Wildfire" hat die offizielle Einladungs-Demo zur Alternative Party 3 veröffentlicht. Es steht für den Atari Falcon bereit. Das Intro kann von der Webseite des Scene-Organs "dead hackers society" heruntergeladen werden. (tr)

dead hackers society

(tr)

Neue Version von Tales Of Tamar (12.11.2001 - 10:10 Uhr)

Der Atari-Client für das Rollenspiel "Tales Of Tamar" wird im Laufe des heutigen Tages in der Version 0.26 erhältlich sein. Neu ist u.a. die Animation der Karte. Tales Of Tamar wird für verschiedene Systeme entwickelt, darunter auch Amiga OS, Windows, Mac OS und Linux. (tr)

Tales Of Tamar

(tr)

Radio Nectarine online (12.11.2001 - 05:10 Uhr)

Nectarine ist ein Scene-Radio und sendet rund um die Uhr Musik aus Demos und Spielen - vornehmlich aus der Amiga-/PC-Scene, aber trotzdem empfehlenswert. Eine interessantes Feature der Homepage ist die Möglichkeit, sich Songs zu wünschen. Der Empfang ist auf dem Atari Falcon mit STiK/STinG bzw. FalcAMP und der Shoutcast-/Icecast-Erweiterung möglich. (tr)

Nectarine

(tr)

Classic Gaming in den USA (12.11.2001 - 05:10 Uhr)

Wer noch seinen Urlaub für das neue Jahr plant, sollte vielleicht die Vereinigten Staaten in die nähere Auswahl ziehen. Für Juni 2002 ist hier nämlich die Ausrichtung einer weiteren Classic Gaming-Show in Milwaukee, Wisconsin, geplant. Die Show soll sich um Systeme wie Atari VCS, Lynx und Jaguar drehen. Auch klassische Computersysteme wie XL/XE und ST sind willkommen. (tr)

The GOAT Store

(tr)

Zwei neue Spiele für VCS 2600 (12.11.2001 - 05:10 Uhr)

Der Strom neuer Spiele für die klassische Spielkonsole VCS 2600 reißt nicht ab. Mit "Euchre" ist die Umsetzung eines Kartenspiels in Arbeit, das vor allem in den Verinigten Staaten recht populär ist. In "Laseresal" hingegen stehen sich zwei Spieler gegenüber, um sich durch ein Labyrinth von Bergen zu ballern. Mehr Informationen gibt es auf den Webseiten von AtariAge.com. (tr)

AtariAge

(tr)

NetBSD 1.52 (11.11.2001 - 07:10 Uhr)

Das freie Unix-ähnliche Betriebsystem "NetBSD" liegt in der Atari-Version 1.52 vor. NetBSD/atari setzt einen TT, Falcon oder Hades voraus. Es existiert außerdem eine experimentelle Version für den Milan. (tr)

NetBSD/atari

(tr)

Neue Version von MagiCNet (11.11.2001 - 07:10 Uhr)

Das Netzwerk-Treiberpaket "MagiCNet" liegt in der neuen Version 1.3.9b vor. Das aktuelle Release ist kompatibel zu MagiC in den Versionen 5.xx bis 6.2x. Neu ist auch ein Dialer, der auf "pppd" basiert und eine eigene GEM-Oberfläche bietet. pppd_GEM orientiert sich nahe an pppd v2.3.11 für Linux und MiNTNet, womit sich der Anwender ins Internet mit den Protokollen PAP, CHAP und m$-chap einwählen kann. Außerdem ist es möglich, Verbindungen zu PCs über ein lokales Netzwerk oder eine Modemverbindung aufzubauen.

Ein wichtiges weiteres Feature ist die Emulation verschiedener Stacks. So existieren bereits Emulationen für glueSTiK und Draconis. Neu hinzugekommen ist eine Emulation für I-Connect. Damit diese jedoch korrekt läuft und von Programmen wie Fiffi und dem ASH EMailer angesprochen werden kann, muss sie wie das Original "ICONNECT.PRG" heißen. Der Entwickler Vassilis Papathanassiou bittet daher um Auskünfte, ob es in diesem Punkt zu rechtlichen Problemen kommen kann. Ansonsten wäre es mit MagiCNet möglich, Clients aus den Welten von STiK/STinG, Draconis, I-Connect und (teilweise) Unix zu nutzen. (tr)

MagiCNet

(tr)

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen ST-Computer';
Updates
13799 Programme insgesamt.
 Updates/Neu
OpenWeather 0.8 * Dangerous Mission * Vision 4.9b1 * Happy New Year 2022 * Synth Sweeps and MPC Beats * Old Towers 0.38 * ImgView 1.0 * Merry Christmas - VCCC2021 * Buddingh 0.7 * The Errand Boy *
Top-Software

>Escape Paint
>PixArt 4.5x
>ZX81-Emulator
>Atari-Zeitschriften
>Phoenix 5.5
>HomePage Penguin 3.05
>Fiffi
>Chatter/Teli
>SysGem
>Icon Extract
>Draconis English Manual
>Rational Sounds 2.0.2
>qed 5.0.2

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*Atari Document Archive
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Gamer
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*Demozoo
*FreeMiNT Project website
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Foren

*Atari Home
*Atari-Forum.com
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032
*Sommarhack 2022
08.07.2022 - 10.07.2022

© 2001-2020 ST-Computer. Classic theme by Thomas Raukamp.