ST-Computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im November 2001

xTOS-Maschine der wahre Falcon-Nachfolger? (30.11.2001 - 11:30 Uhr)

Die geplante xTOS-Maschine auf Basis der ColdFire-CPU von Motorola schickt sich endgültig an, ein "echter" Falcon-Nachfolger zu werden. Wie auf der Webseite des Projekts bekannt gegeben wurde, wurde der Entschluss gefasst, die Déesse-Karte von Frontier Systems standardmäßig in das System zu integrieren. Die Déesse verwendet den DSP56301, der Rechenleistungen von bis zu 100 MIPS bei 100 MHz ermöglicht. Damit können Atari-Anwendern wieder auf eine Maschine hoffen, die im Bereich der Audiobearbeitung zu Höchstleistungen fähig ist. (tr)

xTOS

(tr)

Weitere News im November 2001

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8

Atari bei 3sat (19.11.2001 - 11:10 Uhr)

Etwas enttäuschend war die Reflektion des Atari-Parks in der Berichterstattung des Fernsehmagazins "Neues... aus der Computerwelt" über die Amiga-Messe 2001 dann doch: während groß und breit über den Amiga berichtet wurde, erübrigte man der Atari-Welt nur ein paar Sekunden. Jegliche Interviews wurden herausgeschnitten. Trotzdem: immerhin erschien der Atari einmal wieder im TV. (tr)

3sat

(tr)

Tales Of Tamar 1.27 (19.11.2001 - 11:10 Uhr)

Das Adventure-Rollenspiel "Tales Of Tamar" liegt in der Version 0.27 vor. Neu ist u.a. der Kasernenscreen. Zum ersten Mal können Atari und Amiga-User miteinander bzw. gegeneinander in einem Massive-Multiplayer-Game kämpfen. (tr)

Tales Of Tamar

(tr)

Neue Slideshow für STE und Falcon (19.11.2001 - 01:10 Uhr)

Die Scene-Gruppe "Satantronic" hat ihre erste Slideshow für Atari STE und Falcon veröffentlicht. "Forever 2e3 SE" findet sich zum Herunterladen auf der Webseite der Gruppe. (tr)

Satantronic

(tr)

Neue Artikel auf MyAtari.net (19.11.2001 - 01:10 Uhr)

Das britische Online-Magazin "MyAtari" hat seine aktuelle November-Ausgabe um 2 Artikel ergänzt. Vorgestellt wird die "Atari XL PC Bridge", die den Anschluss von ISA-Karten aus der PC-Welt an den Atari XL ermöglicht. Außerdem findet sich ein Artikel über den MIDI-Controller "HOTZ Translator". (tr)

MyAtari

(tr)

Atari stellt weiteres Spiel vor (19.11.2001 - 01:10 Uhr)

Atari hat ein weiteres Spiel für die Playstation 2 von Sony vorgestellt. "Transworld Surf" entführt Sie an neun der schönsten Surfstrände der Welt, an denen Sie in harten Wettbewerben Ihre Fähigkeiten als Surfgott unter Beweis stellen müssen. Auf der Atari-Webseite sind zahlreiche spektakuläre Screenshots und ein Video-Preview zu finden. (tr)

Atari

(tr)

Weitere Messefotos online (19.11.2001 - 01:10 Uhr)

Auf den verschiedenen Webseiten der Amiga- und Atari-Gemeinde sind Fotos von der Amiga-Messe mit Atari-Park erschienen, die am vergangenen Wochenende im Kölner MediaPark stattfand. Wir haben hier eine Link-Auswahl für Sie zusammengestellt:

Wir danken allen Teilnehmern für die zahlreichen Fotos. (tr)

Amiga-Messe mit Atari-Park

(tr)

EWSoft auf dem Atari-Park (18.11.2001 - 10:10 Uhr)

Die schweizerische Entwicklungsschmiede EWSoft stellt am Stand von RGF Software die aktuelle Version seiner Modelleisenbahn-Steuerung "Train-Commander" in der Praxis vor. Das Programm wird als Shareware für ca. DEM 50.-- für DEM 60.- vertrieben werden. Einen ersten Screenshot gibt es bereits auf der Webseite des Programmierers, eine Dokumentation soll in Kürze folgen. (tr)

EWSoft

(tr)

papyrus für den Macintosh (18.11.2001 - 10:10 Uhr)

Am Stand von R.O.M. logicware ist auf Nachfrage eine erste Version der Macintosh-Version des Office-Pakets "papyrus" zu sehen. Die Portierung wurde von dem deutschen Unternehmen "Titan Computer" übernommen. Auch eine Amiga-Version für Amiga OS und Morph OS ist nach wie vor in Arbeit. Erscheinungstermine wurden noch nicht genannt. (tr)

R.O.M. logicware

(tr)

Amiga-Messe/Atari-Park auf 3sat (18.11.2001 - 10:10 Uhr)

Am Montag, dem 19. November um 21:30 Uhr, wird 3sat in seiner Sendung "Neues... Die Computershow" ein Beitrag über die Amiga-Messe senden. Auf dem Atari-Park wurden Konstantin Woller (woller systeme), Oliver Kotschi (Frontier Systems), Marco Schmitz (falkemedia, UMAX) und Thomas Raukamp (st-computer) interviewed. (tr)

3sat

(tr)

xTOS auf dem Atari-Park (18.11.2001 - 10:10 Uhr)

Fredi Aschwanden und Ulrich Gössel vom xTOS-Projekt werden heute um 13:30 Uhr als Besucher und am Stand von Frontier Systems auf dem Atari-Parks in Köln erwartet. (tr)

xTOS

(tr)

bplan stellt G4-Board vor (18.11.2001 - 09:10 Uhr)

Die deutsche Hardware-Schmiede "bplan GmbH" hat auf der kombinierten Amiga-/Atari-Messe in Köln wie versprochen ein neues Motherboard auf Basis des G3-Prozessors von Motorola vorgestellt. Das äußerst kompakte Board ist mit allen heute üblichen Schnittstellen versehen und soll komplett mit CPU ca. € 1000.-- kosten. Eine Portierung des Atari-TOS soll evt. durch das amerikanische Unternehmen "Merlancia" erfolgen. Die erste Praxisvorführung mit dem PowerPC-Betriebssystem "MorphOS" konnte Besucher und Experten gleichermaßen begeistern. (tr)

bplan Gmbh

(tr)

Neues Software Development Kit (18.11.2001 - 09:10 Uhr)

Auf dem Atari-Park im Kölner Mediapark wurde ein neues Software-Development-Kit für den Atari von Mia Jaap vorgestellt.Details folgen in den kommenden Tagen.

(tr)

Erstes Entwicklertreffen zum xTOS-Rechner (18.11.2001 - 09:10 Uhr)

Auf dem Atari-Park im Kölner Mediapark wurde ein erstes inoffizielles und spontanes Entwicklertreffen zum xTOS-Projekt abgehalten, das von Fredi Aschwanden und Uli Gössel geleitet wurde. Teilgenommen haben so namhafte Hard- und Softwareentwickler wie Richard Gordon Faika (Luna, Arthur,...), Oliver Kotschi (Frontier Systems), Frank Naumann (MiNT) und Holger Herzog (RUN Software). Alle Beteiligten zeigten sich über die fruchtbaren Gespräche sehr erfreut. Damit dürfte auch klar sein, dass das xTOS-Projekt nicht gestorben ist, sondern im Gegenteil engagiert weitergetrieben wird. (tr)

xTOS

(tr)

Atari-Park in Köln beendet (18.11.2001 - 09:10 Uhr)

Mit einem überwiegend positiven Ergebnis beendeten die Aussteller den Kölner Atari-Park. Trotz der kurzfristigen Planungs- und Bewerbungsphase zeigte man sich allgemeine erstaunt über den Andrang besonders am Messe-Samstag. Der Messesonntag galt dann mehr der tiefergehenden Info über die gezeigten Produkte und eingehenden Gesprächen der Entwickler mit den Besuchern und untereinander. Besonders gut verkauften sich die Mac-Clones mit MagiCMac am Stand von falkemedia, die zeitweise weggingen wie die berühmten "warmen Semmel". Der Atari-Anwenderschaft war also deutlich anzumerken, dass man hungrig nach neuer Hardware war und ist. Alles in allem schloss die Atari-Show mit vielen neuen Eindrücken und dem befriedigenden Gefühl, dass nach wie vor Interesse am Atari-System herrscht. Wir von der st-computer danken allen Ausstellern und Besuchern, die diese Show zu einem Erfolg machten. (tr)

Amiga-Messe mit Atari-Park

(tr)

Neues von Pink Panther Produktion (18.11.2001 - 03:10 Uhr)

Gunnar Gröbel stellt auf dem Atari-Park in Köln einige Neuerscheinungen vor. "Trailer" ist eine Art Mini-Alternative von "Rational Sounds". Das Programm spielt beim Start von Programmen zufällig ausgewählte AVR-Dateien ab, die den Start untermalen. Außerdem liegt die historische Datenbank "Chrysalis" in der Version 1.0 vor. Die erste offizielle Vollversion verzichtet nun auf die selbst entworfenen Fensterrahmen und besitzt eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Das Programm soll ab Anfang kommender Woche auch auf der Webseite des Entwicklers zu finden sein. (tr)

Pink Panther Produktion

(tr)

tos.hyp wird weiterentwickelt (18.11.2001 - 02:10 Uhr)

Der von Ralf Kotzian entwickelte "tos.hyp" wird weiterentwickelt und kann von der Webseite von Michael Bernstein heruntergeladen werden. Der tos.hyp dokumentiert das Betriebssystem bzw. dessen integrale Teile. Übrigens wird der von Michael Bernstein zuerst in der atos veröffentlichte C-Workshop auch in der st-computer erscheinen. (tr)

tos.hyp

(tr)

Interview mit Carl Forhan (18.11.2001 - 01:10 Uhr)

Der britische Online-Dienst "Lynx UK" hat ein exklusives Interview mit Carl Forhan von "Songbird Productions" veröffentlicht. Das Interview ist komplett in englischer Sprache gehalten. (tr)

Lynx UK

(tr)

Neue Atari-Maus von individual Computers (18.11.2001 - 01:10 Uhr)

Die Aachener Entwicklungsschmiede individual Computers hat auf Basis der Logitech-Maus eine neue Zweitasten-Maus für Atari und Amiga entwickelt. Die Auslieferung soll in deen nächsten Tagen erfolgen. Erste Informationen gibt das Team um Jens Schönfeld auf der Amiga-Messe mit Atari-Park, die zurzeit in Köln stattfindet. (tr)

individual Computers

(tr)

Webcam und Shoutcast-Stream von der Amiga-/Atari-Messe (17.11.2001 - 05:10 Uhr)

Auf den Webseiten des Amiga-Club Deutschland e.V. i.Gr. wird eine Webcam bzw. ein Shoutcast-Stream der Amiga-Messe mit Atari-Park angeboten. Shoutcast kann auf dem Atari-Falcon mit FalcAMP abgespielt werden. (tr)

Amiga Club Deutschland e.V. i.Gr.

(tr)

Neue Version von FunMedia (17.11.2001 - 05:10 Uhr)

Patrick Eickhoff stellte auf dem Atari-Park in Köln eine neue Version (16.11.2001) seines Videoschnittprogramms "FunMedia" vor. Neu ist u.a. die Unterstützung animierter 3D-Objekte. (tr)

Patricks Software

(tr)

Font-Sorter für den Atari (17.11.2001 - 05:10 Uhr)

invers Software vertreibt ab sofort über seine dsd.net-Webseiten das Programm "Font-Sorter" für die Atari-Plattform. Das TOS-Programm dient zum Sortieren und Prüfen von Schriftsätzen im CFN- und DFN-Format. Font-Sorter kostet DM 40.--. (tr)

invers Software

(tr)

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen ST-Computer';
Updates
13272 Programme insgesamt.
 Updates/Neu
TTF-GDOS 2.3 * Fantasy Masters - 0x0A - Jim Burns * HD-Driver 11.08 * More 1.1 * Love1985 * unlimitedST * M_Player 4.23 * MPC In Dalarna * 2149 * 3NPLUS1 *
Top-Software

>Escape Paint
>PixArt 4.5x
>ZX81-Emulator
>Atari-Zeitschriften
>Phoenix 5.5
>HomePage Penguin 3.05
>Fiffi
>Chatter/Teli
>SysGem
>Icon Extract
>Draconis English Manual
>Rational Sounds 2.0.2
>qed 5.0.2

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*Atari Document Archive
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Gamer
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*Demozoo
*FreeMiNT Project website
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Foren

*Atari Home
*Atari-Forum.com
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032
*Sommarhack 2022
08.07.2022 - 10.07.2022

© 2001-2020 ST-Computer. Classic theme by Thomas Raukamp.