ST-Computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im Juli 2020

Texel ist quelloffen (09.07.2020 - 20:50 Uhr)

Thomas Much hat den Quelltext seiner Tabellenkalkulation Texel freigegeben. Texel war die letzte und auch modernste Tabellenkalkulation für den ST, mit variablen Zeilenhöhen und Unterstützung für Vektorschriftarten. Eine Besonderheit war die umfangreiche Unterstützung von OLGA (ebenfalls von Much): Mit OLGA und einer passenden Zweitanwendung konnten Grafiken und Diagramme in Texel eingebunden werden (Bild: Integration mit ArtWorx). Über das GEMScript-Protokoll ließ sich das Programm fernsteuern. Den Vertrieb übernahm damals Application Systems Heidelberg, die letzte veröffentlichte Version war die 2.2. Es ging allerdings noch ein kleines Update auf die Version 2.30 in den Betatest. Entwickelt wurde die Tabellenkalkulation mit einer modifizierten Version von Pure Pascal.

https://github.com/thmuch/texel

(mj)

Weitere News im Juli 2020

COPS ohne WDIALOG (20.07.2020 - 17:50 Uhr)

CPX-Module sind unverzichtbar für die Konfiguration des Ataris. Leider hat der einzige quelloffene CPX-Server, COPS, einen Nachteil: Er ist auf die Betriebssystemerweiterung WDIALOG angewiesen. Nun gibt es aber Bemühungen, COPS diese Abhängigkeit auszutreiben, die aktualisierte Version ist Teil der FreeMint Snapshot Builds. Entwickler Thorsten Otto weist darauf hin, dass bestimmte CPX-Module, die MagiC- oder WDIALOG-Funktionalität voraussetzen, aber weiterhin auf diese beiden Programme angewiesen sein werden.

COPS erschien als Alternative zu Ataris XControl und ist mit dessen CPC-Modulen kompatibel. Zusätzlich hat COPS noch eine eigene CPX-Form mit variabler Fenstergröße, die CPXe-Module. Letztere setzten sich wie andere modulare Alternativen (EPXE und HPG) aber nicht durch. zControl orientierte sich stärker an XControl, Freedom2 verband eine alternative Dateiauswahl mit einem CPX-Server. Die Quelltexte dieser beiden Programme wurden jedoch nie freigegeben.

https://freemint.github.io/

(mj)

Texel ist quelloffen (09.07.2020 - 20:50 Uhr)

Thomas Much hat den Quelltext seiner Tabellenkalkulation Texel freigegeben. Texel war die letzte und auch modernste Tabellenkalkulation für den ST, mit variablen Zeilenhöhen und Unterstützung für Vektorschriftarten. Eine Besonderheit war die umfangreiche Unterstützung von OLGA (ebenfalls von Much): Mit OLGA und einer passenden Zweitanwendung konnten Grafiken und Diagramme in Texel eingebunden werden (Bild: Integration mit ArtWorx). Über das GEMScript-Protokoll ließ sich das Programm fernsteuern. Den Vertrieb übernahm damals Application Systems Heidelberg, die letzte veröffentlichte Version war die 2.2. Es ging allerdings noch ein kleines Update auf die Version 2.30 in den Betatest. Entwickelt wurde die Tabellenkalkulation mit einer modifizierten Version von Pure Pascal.

https://github.com/thmuch/texel

(mj)

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen ST-Computer';
Updates
13241 Programme insgesamt.
 Updates/Neu
TTF-GDOS 2.3 * HD-Driver 11.08 * More 1.1 * Love1985 * unlimitedST * ifsST * M_Player 4.23 * MPC In Dalarna * 2149 * 3NPLUS1 *
Top-Software

>Escape Paint
>PixArt 4.5x
>ZX81-Emulator
>Atari-Zeitschriften
>Phoenix 5.5
>HomePage Penguin 3.05
>Fiffi
>Chatter/Teli
>SysGem
>Icon Extract
>Draconis English Manual
>Rational Sounds 2.0.2
>qed 5.0.2

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*Atari Document Archive
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Gamer
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*Demozoo
*FreeMiNT Project website
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Foren

*Atari Home
*Atari-Forum.com
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032
*Sommarhack 2022
08.07.2022 - 10.07.2022

© 2001-2020 ST-Computer. Classic theme by Thomas Raukamp.